Landesklinikum Zwettl, Zu- u. Umbau
Fertigstellung:
2011
Bauwerkskosten:
9 000 000 €
BGF:
39 900 m²
Projektaddresse:
3910 Zwettl
Bauherr:
NÖ-Landeskliniken-Holding
Architekt:
Architekt DI Ernst Maurer


Leistung ITGA

MSR
-  Planung

Schwachstrom
-  Planung

Starkstrom
-  Planung

Das Landeskrankenhaus Zwettl (NÖ) wird seit 2001 in mehreren Bauphasen umgebaut und erweitert. Die Arbeiten erfolgten während des laufenden Betriebes des Krankenhaus und sind voraussichtlich bis 2011 abgeschlossen.

Phase 1
(+) Zubau Bettenstationen inkl. IMCU
(+) Errichtung der Rettungsvorfahrt und der entsprechenden Behandlungs- und Untersuchungsräume
(+) Errichtung der Ambulanzräume

Phase 2

(+) Neue Eingangshalle
(+) Umbau der Stationen: Chirurgie 1 und 2; Pädiatrie, Gynäkologie
(+) Zentrale Leitstelle
(+) Ambulanzbereich: Endoskopie, Labor, CT / MR
(+) Infrastruktur Untergeschoß: Zentralgarderoben, Speisesaal

Phase 3 - Zu-, und Umbau Zentral
(+) Erweiterung Aufwachraum
(+) Zentralsterilisation

Phase 4.1
(+) Zu-, und Umbau Intensivstation

Phase 4.2
(+) Interdisziplinäre Tagesklinik
(+) Neue Eingangshalle
(+) Parkdeck
(+) Managementcenter
(+) Interdisziplinäre Aufnahmestation
ITGA Ingenieurbüro Brunner GmbH + Handelsstr. 16, 3130 Herzogenburg + Tel.: 02782/851 70-0 + office@itga.at