Landeskrankenhaus Graz
Fertigstellung:
2012
Bauwerkskosten:
-
BGF:
35 000 m²
Projektaddresse:
8010 Graz
Bauherr:
KAGes Steiermärkische Krankenanstalten
Architekt:
Pernthaler Architektur


Leistung ITGA

Schwachstrom
-  Planung

Starkstrom
-  Planung

Der Chirurgie-Neubau ist die Erweiterung eines bestehenden Chirurgiekomplexes im Landeskrankenhaus - Universitätsklinikum Graz und die erste von 4 Hauptbauetappen einer Gesamtsanierung bis zum Jahr 2022.
Der Neubau ist in allen 14 Geschossen mit dem bestehenden Chirurgie-Hochhaus verbunden.
Eine besondere Herausforderung dabei sind die Einplanung der notwendigen Abteilungs-Provisorien und Flächen-Rochaden zur Aufrechterhaltung des laufenden Krankenhausbetriebes.

Kennzahlen des im Passivhaus-Standard errichteten Neubaus:
(+) 210 Pflegebetten
(+) 20 Intensiv-Pflegebetten
(+) 16 OP-Räume
(+) Tagesklinik für 16 Patienten
(+) Endoskopieräume
ITGA Ingenieurbüro Brunner GmbH + Handelsstr. 16, 3130 Herzogenburg + Tel.: 02782/851 70-0 + office@itga.at