OEBB BF Korneuburg
Fertigstellung:
2014
Bauwerkskosten:
-
BGF:
-
Projektaddresse:
2100 Korneuburg
Bauherr:
ÖBB Infrastruktur AG
Architekt:
günter mohr architekt


Leistung ITGA

Starkstrom
-  Planung

Der Bahnhof wurde aufgrund der nicht behindertengerechten Situation umgebaut. Zur Erreichung von barrierefreien Zugängen werden mehrere Aufzugsanlagen errichtet, welche den Personenverkehr vom Bahnhofsvorplatz in den Personendurchgang und vom Personendurchgang auf den Bahnsteig bringen.

Im Zuge der Errichtung der Barrierefreiheit wurde auch die allgemeine Situation des Bahnhofes noch konzipiert. Zur Qualitätsverbesserung wurde ein neues Aufnahmgebäude, sowie ein Personendurchgang und ein neuer Bahnsteig inkl. Bahnsteigdach errichtet. Im neuen Aufnahmegebäude wurden Verkaufsflächen, sowie Sozial- und Warteräume integriert. Als weiteres Merkmal der Qualtitätsverbesserung zählt auch die neue und größere Bike&Ride-Anlage, sowie Busstation.

Elektrotechnisch wurde eine neue Niederspannungshauptverteilung im Kellergeschoss des Aufnahmegebäudes errichtet. Von dieser werden die neuen elektrotechnischen Verbraucher im Bahnhofsbereich versorgt.
ITGA Ingenieurbüro Brunner GmbH + Handelsstr. 16, 3130 Herzogenburg + Tel.: 02782/851 70-0 + office@itga.at