ÖBB BF Lambach GleisVL
Fertigstellung:
2011
Bauwerkskosten:
-
BGF:
-
Projektaddresse:
4650 Lambach
Bauherr:
ÖBB Infrastruktur AG
Architekt:
IBBS ZT GmbH


Leistung ITGA

Starkstrom
-  Planung

   Bauüberwachung

Aus betrieblichen Gründen mussten die Gleislagen, sowie die Gleislängen im Bahnhof Lambach umgebaut werden. In diesem Zuge musste die bestehende Weichenheizungsstation abgetragen und an einer neuer Stelle wieder errichtet werden. Von der bestehenden Station wurde auch der Fahrtunnel Umfahrung Bahnhof Lambach mit elektrischer Energie versorgt. Dies hatte in der Planung eine große Rolle gespielt, da eine Risikoabschätzung eines Ausfalls der Regelbetriebversorgung des Fahrtunnels notwendig geworden ist.

In diesem Bauvorhaben wurden elektrotechnisch folgende Anlagen neu errichtet:
(+) Weichenheizungsstation
(+) Weichenheizungsanlage
(+) Beleuchtungsanlagen im Gleisfeld
ITGA Ingenieurbüro Brunner GmbH + Handelsstr. 16, 3130 Herzogenburg + Tel.: 02782/851 70-0 + office@itga.at