ÖBB ESTW Steyregg
Fertigstellung:
2012
Bauwerkskosten:
-
BGF:
-
Projektaddresse:
4221 Steyregg
Bauherr:
ÖBB Infrastruktur AG
Architekt:
Architekturbüro Brandhofer


Leistung ITGA

Starkstrom
-  Planung

   Bauüberwachung

Als Vorarbeit für das geplante Bauvorhaben Zweigleiser Ausbau Linz-St.Georgen / Gusen auf der Strecke Linz-Summerau musste im Bahnhof Steyregg ein elektronisches Stellwerk (kurz ESTW) errichtet werden. Mit diesen konnte der Streckenteil in das elektronische Stellwerksystem der ÖBB eingebunden werden.
Das elektronische Stellwerk wurde neu errichtet und mit einer neuen elektrotechnischen Anlage ausgestattet. Versorgt wurde von dieser Anlage auch die Anlagen der Fachdienste Telekom und Leit- und Sicherungstechnik. Letzterer errichtet in den Räumlichkeiten des ESTW eine USV-Anlage, welcher er zur sicheren Versorgung seiner sicherungstechnischen Anlagen benötigt. Die USV-Anlage wurde mit zwei getrennten Versorgungsystemen (50Hz-Allgemeinversorgung, sowie 16,7Hz Stromversorgung aus dem Oberleitungsnetzt der ÖBB) versorgt. Weiters wurden die elektrotechnischen Anlagen im Außenbereich (Weichenheizung, Gleisfeldbeleuchtung, Prov. FDL-Container) provisorisch versorgt.
ITGA Ingenieurbüro Brunner GmbH + Handelsstr. 16, 3130 Herzogenburg + Tel.: 02782/851 70-0 + office@itga.at