ÖBB Franckstrasse St.Georgen
Fertigstellung:
2012
Bauwerkskosten:
-
BGF:
-
Projektaddresse:
4222 Franckstasse - St.Georgen
Bauherr:
ÖBB Infrastrutkur AG
Architekt:
Architekturbüro Brandhofer


Leistung ITGA

Starkstrom
-  Planung

   Bauüberwachung

Der zweigleisige Ausbau der Strecke Linz - Summerau dient als Verbesserung des Personen- sowie Güterverkehrs. Die rund 60 km lange Bahnstrecke von Linz nach Summerau wird von Linz Hauptbahnhof bis zur Haltestelle St. Georgen an der Gusen, mit Ausnahme der Donaubrücke, zweigleisig ausgebaut. Die gleichzeitige Verlängerung der Bahnhofsgleise ermöglicht es auch künftig den Güterverkehr von der Straße auf die Schiene zu verlagern - im Zeitalter des Klimaschutzes ein Beitrag zur Verringerung des CO2-Ausstoßes. Auf dieser Strecke werden der Bahnhof Steyregg, die Haltestelle Pulgarn, der Bahnhof, sowie Haltestelle St.Georgen errichtet. Für die sicherungstechnische Bedienung der Strecke wird ein neues elektronisches Stellwerk im Bahnhof Steyregg errichtet.

Im Zuge des Umbaues wurde die Energieversorgung für folgende Objekte neu errichtet:

(+) Bahnsteige
(+) Personendurchgang mit barrierefreien Zugängen
(+) Stellwerk
(+) Technikstationen für die elektrotechnische Versorgung des Bahnhofes, sowie Gleisbereich
(+) Weichenheizung
ITGA Ingenieurbüro Brunner GmbH + Handelsstr. 16, 3130 Herzogenburg + Tel.: 02782/851 70-0 + office@itga.at