Rathausplatz Herzogenburg
Fertigstellung:
2010
Bauwerkskosten:
200 000 €
BGF:
-
Projektaddresse:
3130 Herzogenburg
Bauherr:
Gemeinde Herzogenburg
Architekt:
Habit_at Architektur


Leistung ITGA

HKLS
-  Planung

   Bauüberwachung

Schwachstrom
-  Planung

   Bauüberwachung

Starkstrom
-  Planung

   Bauüberwachung

Der Rathausplatz wird im Zuge der Neugestaltung zu einem funktionellen Allzweckplatz umgewandelt. Mittels durchdachten Bespielszenarien ist es möglich Veranstaltungen von einfachen Bauernmärkten, Adventmärken bis zu größeren Stadtfesten abzuwickeln.

Ein wichtiger Aspekt ist es den Platz modern darzustellen und trotzdem in Symbiose mit den denkmalgeschützten Gebäuden am Platz zu verbinden. Für die angemessene Beleuchtung werden auf dem Platz Lichtstelen errichtet, welche ein strukturiertes Licht auf den Platz werfen. Für die durchlaufende Landesstraße wird eine normgerechte Beleuchtung mittels Beleuchtungskörpern auf der Fassade errichtet. Für die Funktionalität und Flexibilität des Bauvorhabens werden, in Abstimmung mit den Bespielszenarien, Unterflurverteiler und Masten für die Beleuchtung und Beschallung errichtet.
Um nachträgliche Umbauarbeiten zu vermeiden, werden die technischen Einbauten am Platz erneuert bzw. neu errichtet. Ein großer Bestandteil dieser technischen Einbauten ist die Verlegung eines Fernwärmenetzes über dem Rathausplatz um späteres Anschließen der Gemeinde und Anrainer des Rathausplatzes an ein Fernwärmenetz zu ermöglichen.
ITGA Ingenieurbüro Brunner GmbH + Handelsstr. 16, 3130 Herzogenburg + Tel.: 02782/851 70-0 + office@itga.at