Schloss Asparn
Fertigstellung:
2013
Bauwerkskosten:
-
BGF:
4 277 m²
Projektaddresse:
2151 Asparn / Zaya
Bauherr:
Archäologischer Kulturpark Niederösterreich
Architekt:
Arch. Kronaus


Leistung ITGA

Fördertechnik
-  Planung

   Bauüberwachung

HKLS
-  Planung

   Bauüberwachung

MSR
-  Planung

   Bauüberwachung

Schwachstrom
-  Planung

   Bauüberwachung

Starkstrom
-  Planung

   Bauüberwachung

In den Bereichen:
-Kellergeschoss
-Erdgeschoss
-Dachgeschoss (Ausstellungsraum)
-Flucht Stiegenhäuser EG-DG
wurden nachfolgende Anlagen unter Berücksichtigung der Auflage seitens des Bundesdenkmalamtes errichtet.

(+) Austausch/Erneuerung Niederspannungshauptverteiler
(+) Erneuerung E-Installation gem. E 8001 im Bereich EG
(+) Errichtung Beleuchtungsanlage mittels Stromschienen
(+) Errichtung Sicherheitsbeleuchtungsanlage gem. ÖNORM E8002, TRVB102 bzw. ÖNORM 1838 mit Einzelakkuleuchten samt Einzelleuchtenerkennung

(+) Adaptierung Blitzschutzanlage gem. E 8049
(+) Erweiterung Brandmeldeanlage (Einrichtungs- bzw. Brandabschnittsschutz)
(+) Errichtung einer Einbruchmeldeanlage (Innenraumsicherung mit PIR-Melder)
(+) Erneuerung/Erweiterung Videoanlage und Durchsageanlage

(+) Sanitär Ver- und Entsorgungsanlagen im Umbaubereich nach ÖNORM B 5019 bzw. ÖNORM B 2501
(+) Austausch und Neudimensionierung der bestehenden Gasanlage auf Brennwerttechnik
(+) Einbau einer Lüftungsanlage mit Rotationswärmetauscher sowie Heiz- und Kühlregister
(+) Grundwasser-Brunnenanlage mit Saug- und Schluckbrunnen zur Kältebereitstellung
ITGA Ingenieurbüro Brunner GmbH + Handelsstr. 16, 3130 Herzogenburg + Tel.: 02782/851 70-0 + office@itga.at