NÖ-Landhaus Haus 8 & 9
Fertigstellung:
2009
Bauwerkskosten:
102 500 €
BGF:
1 430 m²
Projektaddresse:
St. Pölten
Bauherr:
NÖ Landesregierung
Architekt:
duda, testor. Architektur


Leistung ITGA

Schwachstrom
-  Planung

   Bauüberwachung

Starkstrom
-  Planung

   Bauüberwachung

Haus8
Errichtung eines unterirdischen Zubaus im Kellergeschoß des Hauses 8; dieser Zubau beherbergt die Werkstätten für Schlosser und Elektriker und wurde direkt an die ebenfalls unter Niveau liegende Zentralregistratur sowie den neu projektierten Lichthof angeschlossen.

Haus9
Neubau eines Nebengebäudes (Garage) für die Betriebsfeuerwehr im Landhaus St.Pölten über der bestehenden Zentralregistratur des Hauses 9.
Folgende Nutzflächen wurden errichtet:
Betriebsfeuerwehr: Garage, Garderobe, Lager
Gärtnerei: Garage, Lager

Sämtliche elektrotechnischen Anlagen (stark- und schwachstrom) wurden in Erweiterung des Bestandes (NÖ-Landhaus) errichtet wie z. Bsp.: Energieversorgung, KNX-Anlage, Brandmeldeanlage, Videoanlage,..
ITGA Ingenieurbüro Brunner GmbH + Handelsstr. 16, 3130 Herzogenburg + Tel.: 02782/851 70-0 + office@itga.at